Caspar Hirschi

Caspar Hirschi

Caspar Hirschi

Prof. Dr.
Lehrstuhlinhaber
SHSS-HSG
Büro 52-7200
Müller-Friedberg-Strasse 6/8
9000 St. Gallen
Schwerpunkte
  • Geschichte des Nationalismus und Populismus
  • Experten und Intellektuelle in Geschichte und Gegenwart
  • Automatisierung und Digitalisierung
Ausbildung
  • 2010-2012 Ambizione-Stipendiat des Schweizerischen Nationalfonds an der Professur für Wissenschaftsforschung der ETH Zürich
  • 2007-2010 Research Fellow am Clare Hall College, University of Cambridge
  • 2001-2006 Assistent am Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte der Neuzeit an der Universität Freiburg (CH) 
Berufserfahrung
  • Seit 2012  Professor für Allgemeine Geschichte an der Universität St. Gallen
  • 2010-2012 Ambizione-Stipendiat des Schweizerischen Nationalfonds an der Professur für Wissenschaftsforschung der ETH Zürich
  • 2007-2010 Research Fellow am Clare Hall College, University of Cambridge
  • 2001-2006 Assistent am Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte der Neuzeit an der Universität Freiburg (CH)
Lehraktivitäten
  • Geschichte des Populismus und Nationalismus
  • Geschichte der Automatisierung
  • Geschichte der Wissenschaft und Wirtschaft
  • Organisation von Innovation und Expertise
Auszeichnungen
  • Vigener Preis 2004, Universität Fribourg
Vorträge

Vortragstätigkeit in Wissenschaft und Gesellschaft, Wirtschaft und Politik

  • Internationale Konferenzen
  • Öffentliche Vorlesungen
  • Podiumsdiskussionen
  • Interviews in Radio und Fernsehen
  • Fachtagungen von Unternehmen und Verbänden
Weitere Informationen

Expertenkommissionen und wissenschaftliche Beiräte:

  • Experte für die deutsche Exzellenz-Initiative
  • 2017-2019 Experte für das Tenure-Track-Programm des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Seit 2019 Mitglied der Expertengruppe "Communicating Sciences and Arts in Times of Digital Media" der Swiss Academies 
  • Seit 2018 Wissenschaftlicher Beirat des Literaturarchivs Marbach
  • Seit 2015 Wissenschaftlicher Beirat von NZZ Geschichte
  • Seit 2014 Mitglied im Evaluationsausschuss des Deutschen Wissenschaftsrates
  • 2012-2014 Mitglied der Arbeitsgruppe des Deutschen Wissenschaftsrates zu Karrierewegen im Wissenschaftssystem
  • 2012-2014 Leiter der "Gruppe Junger Forschender" im Auftrag der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur des Schweizer Ständerats (WBK-S)
Alexandria Weitere Angaben zu Caspar Hirschi